Mitgliedschaft in einer Basler Freimaurerloge

Die Freimaurerlogen nehmen Männer auf, die Antworten suchen nach den grossen Fragen des Lebens wie:

Wer bin ich?
Woher komme ich?
Wohin gehe ich?

Der Freimaurerbund ist eine Verbindung freier Männer, die ihr Brauchtum von den Baubruderschaften des Mittelalters herleitet. Mit Hilfe von Symbolen, Ritualen, Vorträgen und Diskussionen steht die eigene, Dogmen freie, persönliche Entwicklung des einzelnen Mitgliedes im Vordergrund...

Der Freimaurerbund umfasst Mitglieder aus allen Berufen, aus allen sozialen Bereichen und aus verschiedenen religiösen Bekenntnissen. Jeder in den bürgerlichen Ehren und Rechten stehende Mann von gutem Ruf kann grundsätzlich Mitglied einer Logen werden.

 

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Logen geeignete Männer in ihre Reihen berufen. Die Freimaurerei macht keine Mitglieder Werbung. Um in unserer Loge mitzuwirken, braucht es Eigeninitiative, ein inneres Streben und Beharrlichkeit.

Interessenten müssen aus eigenem Antrieb bei uns "anklopfen" und um Aufnahme nachsuchen. Auf seinem Weg kommt der Freimaurer nur weiter, wenn er sich selbst darum bemüht. Deshalb ist die Beharrlichkeit eine wichtige Voraussetzung um Freimauer zu werden.

Sie sollten Dienstag und Freitag Abend Zeit haben und ihr Wohn- oder Arbeitsort sollte in der Nähe von Basel sein.

 

Wenn Sie an einer Mitgliedschaft interessiert sind, können Sie sich über unsere Kontaktseite oder per E-Mail-Anfrage an sekretariat@zfub.ch an uns wenden. 

Wir beantworten Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.


 

Vor dem eigentlichen formellen Aufnahmegesuch geht ein persönliche Gespräch mit einem Logenangehörigen voraus, bei denen der Interessent über das informiert wird, was er vor der Aufnahme wissen muss, sowie über die Pflichten, die er mit einer Aufnahme gegenüber der Loge eingeht.

Eine Prüfungskommission klärt in einem weitern Gespräch, ob ein Interessent in unsere Loge passt und ob er dann als Kanditat in unserer Loge auch dies finden kann was er sucht.

Die definitive Aufnahme wird durch die Gemenschaft der Loge bestimmt.